Clusiusgasse 2/12
A-1090 Wien
+43 (0)676 64 103 14
monika.hagleitner@gmx.at

Willkommen in meiner Praxis für Psychotherapie und Coaching in 1090 Wien und Linz

Bei mir finden Sie professionelle Hilfe bei der Bewältigung von psychosomatischen Erkrankungen, Depressionen Burnout Angstzuständen und Panikattacken, Essstörungen, Mobbing, Sinnverlust, akuten Lebenskrisen, Beziehungsproblemen oder beruflichen Problemen, und bei traumatischen Erfahrungen wie sexuellem Missbrauch oder Gewalt im Rahmen einer Traumatherapie. Weiters biete ich psychotherapeutische Begleitung für Transgender-Personen an. Informationen zu all diesen Themen finden Sie auf dieser Website.

Psychotherapeuten können bei der Entfaltung Ihrer Persönlichkeit und Ihres Selbst unterstützend wirken und dabei Hilfe bieten, die eigenen Potentiale für ein besseres Leben nutzbar zu machen.

Als Psychotherapeutin arbeite ich mit der Methode der Katathym Imaginativen Psychotherapie. Bei dieser Behandlungsmethode der Psychotherapie werden Vorstellungen, innere Bilder – Imaginationen – zur Erreichung des therapeutischen Ziels nutzbar gemacht.

Zu den verschiedenen Formen einer Therapie biete ich in meiner therapeutischen Praxis in Wien außerdem Coaching - eine Kombination aus individueller Beratung, persönlichem Feedback und praxisorientiertem Training. Dieses unterstützt als personen-, prozess- und organisationsbezogene Beratung die Selbstreflexion im beruflichen Kontext.

Ich freue mich auf Sie!

Ihre Psychotherapeutin Monika Hagleitner

 

Beiträge zu den Themen Psychologie und Psychotherapie

Depressionen und Sprache – Nicht alles ist negativ
Wer einmal unter Depressionen gelitten hat weiß, wie schwer es ist trotzdem seinen Alltag wie gewohnt weiterzuleben, obwohl es immer schwerer fällt in der Früh aufzustehen.
hier weiterlesen
Transidentität – Ein Leben voller Vorurteile
Einige Menschen wurden in einem Körper geboren, welcher nicht zu ihrem Geschlecht passt – nämlich zu ihrem mentalen. Diese Menschen sind transident und haben täglich mit vielen Vorurteilen zu kämpfen.
hier weiterlesen
Depression – Langer Leidensweg mit Happy End?
Auch wenn Außenstehende die massiven Auswirkungen einer Depression oft nicht bemerken und verstehen können, leiden Betroffene an den Symptomen der Krankheit.
hier weiterlesen
Ehrlich oder unehrlich – Gesellschaftlicher Einfluss
Ein Experiment aus dem Jahr 2016 in insgesamt 23 Jännern hat untersucht, wie ehrlich Menschen sind. Dabei hat sich unter anderem herausgestellt, dass die verschiedenen Länder unterschiedlich gut abschneiden.
hier weiterlesen
Was die Handy-Nutzung über unsere Persönlichkeit aussagt
Smartphones sind aus unserem Leben kaum mehr wegzudenken. Für Menschen, welche ihr Handy mit Maß und Ziel benützen, ist es eine große Bereicherung in ihrem Leben. Vieles kann schneller und einfacher erledigt werden.
hier weiterlesen
Burnout – Nicht nur durch Stress
Bisher glaubten Ärzte der Hauptauslöser für Burnout sei Überarbeitung und Stress. Laut aktuellem Stand glauben Experten allerdings, dass es einen ganz anderen entscheidenden Faktor in der Entstehung von Burnout gibt.
hier weiterlesen
Inter* – Bub? Mädchen? Keines von beidem!
Einer von 2000 Menschen wird statistisch gesehen ohne eindeutiges Geschlecht geboren. Intersexualität oder Intergeschlechtlichkeit wird dies genannt, und ist ein vollkommen natürliches Phänomen. 
hier weiterlesen
Komik in der Trauer
Wer trauert darf nicht lustig sein, der darf nicht lachen. Wer bei einer Beerdigung lacht, wird verachtend angestarrt, weil man sich nicht an die Konventionen der Gesellschaft hält. Doch dabei hat gerade die Komik die Macht Trauernden Trost zu spenden.
hier weiterlesen
Stärken – NICHT Schwächen – fördern
Was man gerne macht, macht man gut. Offensichtlich nehmen sich nicht besonders viele diesen Spruch zu Herzen, denn viele sind in ihrem Job unglücklich, und machen nicht das, was sie am besten können. Das erklärt auch die immer höher werdende Burnout-Rate.
hier weiterlesen